CultrD.us

move

Herta Müller mit Dirk Elbers und Stephane Hessel im K20 NRW
Herta, Herta Müller, Düsseldorf Kultur, Müll, Poesietage, Poesiefest, Kunstsammlung NRW, Literatur, Stephane, Stephane Hessel, Düsseldorf,
In der Kunstsammlung NRW las Herta Müller aus ihrem neuen Buch ` Vater telefoniert mit den Fliegen `. Stephane Hessel bestimmte das Motto der Poesietage Düsseldorf Kultur: ` Oh wie lang ist das Leben und wie stark ist die Hoffnung `. Anschließend stellte sich Herta Müller in einem Kurzgespräch zu dem Poesietagen Motto.
In dem mit Karin Schedler ( Kulturjournalist, ehem. WDR/SWF ) geführten Ad-Hoc Gespräch beweist Herta Müller mal wieder ihr Einfühlungsvermögen als auch die gedankliche Klarheit, die den Literaturnobelpreis umfassend rechtfertigt.
Nach dem Erfolg des Poesiefestes im vergangenen Jahr widmete sich das Heine Haus in Düsseldorf auch in diesem Herbst zwei Tage lang - am 26. und 27. Oktober - ausschließlich der Poesie. Am ersten Tag des Poesiefestes las die Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller in der Kunstsammlung NRW aus ihrem neuen Buch "Vater telefoniertmit den Fliegen" und zeigte Collagen. Die Collagen wurden an die Wand projiziert und von Herta Müller gelesen. Das Grußwort sprach Oberbürgermeister Dirk Elbers.
https://www.duesseldorf.de/top/thema010/aktuell/news/poesiefest_herta_mueller/index.shtml

weiteres:
http://nachrichten.rp-online.de/regional/fest-der-poesie-mit-herta-mueller-1.3048925

no iframe tech

facebook twitter youtube vimeo linkedin
CultrD.us